⭐⭐⭐⭐⭐ 4.9 / 5.0 basierend auf 276 Bewertungen
Rabattcodes können unter Bestellzusammenfassung beim Checkout eingetragen werden, bei mehreren Produkten auf „Warenkorb anzeigen“ klicken und nach unten scrollen 🌿
JUST NATURAL
FEEL-GOOD
PRODUCTS
DAS BESTE AUS AYURVEDA UND WESTLICHER PFLANZENHEILKUNDE
Ayurveda neu interpretiert – Kalmegh Kraut

Ayurveda the science of life through nature ...

Ayurveda ist die Lehre vom Leben (Ayur = Leben, Veda = Wissen). Sie ist die älteste bekannte Natur- und Gesundheitswissenschaft und versteht den Menschen als ganzheitliches Wesen. Körper, Geist, Seele und Umwelt bilden eine Einheit. Sind sie im Einklang, geht der Mensch gesund und voller Energie durchs Leben. Wer nach der ayurvedischen Lehre lebt, ist bemüht sich selbst und seine Körperfunktionen gar nicht erst ins Ungleichgewicht kommen zu lassen.

Die Ayurveda nutzt über fünfjahrtausend altes ayurvedisches Wissen des Heilsystems mit einer sowohl theoretischen als auch klinisch praktischen Grundlage. Ayurveda betrachtet das Leben als ein dynamisches Zusammenspiel unterschiedlicher Phänomene. Physiologische Prozesse interagieren mit äußeren Faktoren wie Klima, kreativem Ausdruck, Spiritualität, Gefühls- und Gedankenwelt, Ernährung und dem eigenen Lebensstil im weiteren Sinne.

Dieses Wissen hilft den Menschen nach den Gesetzen der Natur zu leben. Das alles macht Ayurveda zu einer Lebensphilosophie. Die Ernährung spielt dabei eine entscheidende Rolle Immer mehr Menschen erkennen, dass es in der Heilung von Krankheiten weniger um die Krankheit selbst geht. Vielmehr geht es um den Nährboden, den wir der Krankheit geben durch eine unausgewogenen Ernährung.

Das Dosha-System der Ayurveda gibt uns die Möglichkeit, Gesundheit in ihrer Gesamtheit zu verstehen. Krankheit gilt im Ayurveda als Dysbalance der Doshas, also die Unausgeglichenheit von Vata (Nervenenergie), Pitta (Stoffwechselabbauenergie) und Kapha (Stoffwechselaufbauenergie).

Phyllanthus – Sandhya orientiert sich an den drei ayurvedischen Lebensenergien, den Doshas.

Let food be your medicine
and medicine your food

Nicht immer sind alle Stoffe, die für die Gesundheit wichtig sind, in unserer Nahrung ausreichend vorhanden. Um das Gleichgewicht herzustellen, ist es sinnvoll Pflanzen, die diese Stoffe enthalten, als Ausgleich oder Ergänzung zu sich zu nehmen. Diese Nahrungsergänzungen sind keine pharmazeutischen Medikamente, vielmehr haben Sie sich zu medizinischen Zwecken über Jahrtausende lang im Ayurveda auf natürliche Weise zur Steigerung der allgemeinen Gesundheit bewährt. Bestimmte Rezepturen aus Heilpflanzen wirken für den Körper ausbalancierend und erholend und somit präventiv vor Krankheit und Schmerzen.

Im Idealfall kommt es gar nicht erst zu einer Dysbalance. Darum beschreibt die ayurvedische Lehre genau, wann du am besten welche Nahrung zu dir nimmst. Sollte es doch einmal – keiner ist perfekt – zu einem Ungleichgewicht kommen, ist Sandhya für dich da. Die fein abgestimmten Rezepturen unserer Produkte nutzen das ayurvedische Wissen und die westliche Pflanzenkunde, damit du deinen Nährstoffhaushalt bei Bedarf ausgleichen kannst.

„Körper, Geist und Seele sind wie ein Dreifuß.
Ihr Zusammenspiel gibt der Welt Halt.
Sie stellen das Substrat für alles Existierende.

Vereint bringen sie das fühlende Wesen hervor,
für das Ayurveda ins Licht gerufen wurde.“
Caraka Samhita
Sutra Sthana, Kapitel 1, Vers 42


ZURÜCK NACH OBEN